Blickwinkel - Portal
Andreas Mettler

Augenlasern - Die Voruntersuchung ist wichtig!

Haben sie eigentlich ein Brillengesicht? Die Antwort auf diese Frage ist natürlich sehr subjektiv. Es gibt Menschen, die nicht gerne eine Brille tragen, weil sie denken, dass es nicht zum eigenen Gesicht passt. Andere Zeitgenossen freuen sich über ein zusätzliches Merkmal im Gesicht durch die Brille. Mit der Brille lässt sich der eine oder andere Leberfleck oder auch eine allzu ausgeprägte Nase verbergen. Eine Brille kann einem Menschen ein intellektuelleres Gesicht geben und Gerüchten zufolge werden in der Schule sogar manchmal die Noten besser, wenn das Kind eine Brille trägt. Ja, es soll sogar schon Politiker gegeben haben, die sich eine Brille aufgesetzt haben, obwohl deren Sehleistung eigentlich gar keine Brille vorausgesetzt hatte.


Doch eine Brille kann auch ein Störfaktor sein. Vor allem beim Sport möchte man sich nicht immer Gedanken darübermachen müssen, ob die Brille nun von der Nase fällt oder nicht. Wer gerne Achterbahn fährt, dem sei Empfohlen die Brille im Auto auf dem Parkplatz des Freizeitparks zu lassen, soweit es die eigene Sehleistung denn noch einigermaßen zulässt. Viele Menschen wünschen sich deshalb eine Alternative zur Brille. Vorübergehend kann das die Kontaktlinse sein. Aber es gibt auch die Möglichkeit, dauerhaft auf die Brille zu verzichten. Mit einer Augenlaser-Behandlung ist das durchaus möglich. Die Behandlung dauert im Laserzentrum-Allgäu nur ein paar Minuten. Aber dieser Behandlung sollte eine eingehende Voruntersuchung vorausgehen. Zu dieser Voruntersuchung gehört eine Prüfung des Dämmerungssehens, eine Wellenfrontmessung und auch eine Untersuchung der Dicke der Hornhaut. Außerdem sollte die Pupillometrie gemessen werden und der Augeninnendruck ermittelt werden. Mit der Topographie kann die Oberflächenstruktur der Augen vermessen werden. Hierbei können auch Verletzungen des Hornhautgewebes und Hornhauterkrankungen erkannt werden. Auch die Dichte des Endothels sollte im Rahmen der Voruntersuchung ermittelt werden und mit der laserinterferometrischen Biometrie kann die Länge des Augapfels bestimmt werden.



BTN-Solutions GmbH +++ BOXTICKER +++ COSMETIC AN DER SAAR +++ BC 1921 Neunkirchen +++ Der Dobermann beisst +++ Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ NOT GUILTY, Rock & Bluesband +++ Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer +++ Nemviz City Lounge +++ Rathje & Vitello Immobilien GmbH

Verantwortlich für diesen Beitrag: Andreas Mettler