Blickwinkel - Portal
Volkmar Schoene

Bei der Anschaffung eines Haustieres, was ist zu beachten?

Das Weihnachtsfest rückt immer näher und das ist ein Zeichen für die Kinder ihre Wünsche zu äußern. Bei vielen Kindern steht auf dem Wunschzettel ganz oben, ein Haustier. Dabei ist oft den Eltern nicht wohl zumute, denn sie kennen ihren Sprössling. Diese sind schnell Feuer und Flamme aber schon nach kurzer Zeit lässt die Begeisterung nach. Was viele Kinder unterschätzen ist, mit einem Haustier müssen sie auch die Verantwortung übernehmen. Das ist zwar zwischen den Haustieren unterschiedlich, aber ist der Wunsch ein Hund, dann muss dieser in regelmäßigen Abständen Gassi geführt werden. Das nicht nur bei schönem Wetter, sondern auch bei Regen und Kälte. So müssen die Eltern im Vorfeld eine ganze Menge Überzeugungsarbeit leisten, damit dann der Wunsch auch zu einem Erfolg wird.


Es ist schon vorgekommen, das dieses Haustier am Heiligabend zur Bescherung sehr willkommen war und am 1. Weihnachtsfeiertag war dann der Reiz für das Kind vorbei. Das Tier wurde dann in einem Tierheim abgegeben, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck dieser Sache. Deshalb ist es sinnvoll, das Haustier zu kaufen in einem Portal, wo die Züchter die Inserate einstellen und das Tier verkaufen anbieten. Auf diesem Portal gibt es auch viele Hinweise zur Tierhaltung. Der Pluspunkt ist hier, das Tier bleibt beim Züchter, bis es den Besitzer wechselt. So können die Eltern mit ihrem Kind schon einmal eine Tuchfühlung aufnehmen, ob dieses Tier auch das Richtige ist. Auch kann der Züchter wertvolle Hinweise geben und hat weitere Infos parat. Sollte das dann mit dem Kind und mit dem Haustier dann doch nicht funktionieren, dann ist der Züchter gern bereit das Haustier wieder zurückzunehmen. Damit bleibt dem Tier das Tierheim erspart.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Volkmar Schoene