Blickwinkel - Portal
Kasimir Meier

Das perfekte Tagungshotel finden

Gibt es das eine perfekte Tagungshotel? Nein! Das kann es auch nicht, da jede Tagung, jedes Seminar oder Mitarbeiterschulung und jedes Meeting andere Voraussetzung sucht. Eine Firma mit 100 Mitarbeitern wird deshalb für Ihr Jahresendmeeting ein anderes Hotel suchen, als eine Institution die einen internationalen Kongress abhalten will.


Deshalb muss der Veranstalter viele Punkte beachten, um das perfekte Hotel zu finden. Das wichtigste ist natürlich die ausreichende Anzahl an Betten bzw. Zimmern. Das Hotel sollte idealerweise durch die Tagung, das Meeting et cetera ausgebucht sein, um Störungen durch andere Gäste auszuschließen. Des Weiteren ist es sehr wichtig, dass die Tagungsräume groß genug sind und mit den erforderlichen technischen Geräten ausgestattet sind. Dass Filmvorführgeräte, Beamer und dergleichen auf der Höhe der Zeit sein sollten, versteht sich dabei von selbst, ebenso wie WLAN im ganzen Hotel.

Ein ebenso wichtiger Aspekt ist natürlich die Lage des Hotels. Für alle Teilnehmer muss es gut zu erreichen, vielleicht in der Nähe von einem Bahnhof, einem Flughafen oder der Autobahnen, dennoch sollte es eine ruhige Lage haben, um einen Erholungswert während der Tagungspausen und der Nacht zu bieten. Dieser Erholungswert könnte unterstützt werden zum Beispiel durch Wellnessangebote. Nicht zu vergessen ist das gesamte Verpflegungsmanagement, angefangen vom Frühstück, den Pausen etwaige Snacks zwischendurch und natürlich dem Abendbrot.

Im Fazit muss gesagt werden, dass die richtige Auswahl eines Tagungshotels dazu führen muss, dass die Teilnehmer sich voll auf die Tagung, das Seminar oder das Meeting konzentrieren können und das Hotel sich um das Drumherum kümmert und alle störenden Einflüsse von den Teilnehmern fernhält (Tipp: Die Select Tagungshotels sind modern ausgestattet und in vielen deutschen Städten vertreten).


Verantwortlich für diesen Beitrag: Kasimir Meier