Blickwinkel - Portal
Andreas Mettler

Das Steuersystem und seine Tuecken

Die Steuergesetze zielen darauf ab, den Staat und seine Einrichtungen zu finanzieren. Das breite Spektrum der Aufgaben und Strukturen erfordert hohe Steuereinnahmen. Dem kleinen Bürger kommen die jährlichen Steuerzahlungen oft zu hoch vor, dennoch sind sie die Grundlage für ein starkes soziales Netz. Zur Erfüllung der Steuerpflicht gehört das korrekte Ausfüllen der eigenen Steuererklärung. Hierbei kann ein Steuerberater behilflich sein, der über ein umfangreiches Know-how verfügt und dafür sorgt, dass der Steuerpflichtige nicht zu viel bezahlt. Abschreibungen und Betriebsausgaben verringern die Steuerschuld, daher gilt es, diese Zahlen an der richtigen Stelle einzutragen.
Wenn es jedoch zum ernsthaften Konflikt mit den Steuergesetzen kommt, ist die fundierte rechtliche Unterstützung eines Steueranwalts gefragt.


Kommt in einer Angelegenheit im [Steuerstrafrecht ein Rechtsanwalt] zum Einsatz, so lassen sich die möglichen weiteren Schritte gemeinsam mit dem erfahrenen Juristen besprechen. Er verfügt über exakte Kenntnisse der Besteuerungsgrundsätze und weiß beispielsweise, wie eine korrekte Selbstanzeige aussehen muss oder welche Maßnahmen getroffen werden sollten, wenn eine Prüfung durch das Finanzamt ansteht. Damit unterstützt er die Steuerpflichtigen dabei, die Steuergesetze zu erfüllen bzw. die auferlegten Sanktionen zu akzeptieren.
Letztendlich geht es bei der Steuergerechtigkeit darum, dass kein Bürger benachteiligt wird. Durch die großen Diskrepanzen bei den verschiedenen Einkommen ist dies jedoch schwierig umzusetzen. Dennoch wird mit regelmäßigen Steuerreformen die faire Besteuerung gewährleistet werden. Kinderlose Paare werden beispielsweise anders besteuert als Familien mit Kindern und die Höhe der Steuern hängt von den Einkünften ab. Die Wirtschaftstheoretiker aus früheren Zeiten haben es sich zum Ziel gesetzt, die Besteuerung möglichst nach dem Gleichheitsprinzip durchzuführen, und zwar mit aller Bestimmtheit. Dabei sollen auch die Wohlfeilheit und die Bequemlichkeit berücksichtigt werden. Ein Steueranwalt kann sich detaillierter mit diesen Themen befassen und weiß zudem, diese auf die konkreten Fälle zu beziehen. Er prüft die Plausibilität der Steuererklärung selbst aber auch die Prüfungsergebnisse, die von den Finanzbeamten vorgelegt werden.
Deine Zukunft hat goldenen Boden: +++ EINKAUF RUND UM DIE UHR +++ Boxsport in St. Ingbert +++
BTN-Solutions GmbH




Verantwortlich für diesen Beitrag: Andreas Mettler