Blickwinkel - Portal
Volkmar Schoene

Der Auftakt der deutschen Nationalmannschaft passte

Die ersten Spiele der Fußball Europameisterschaft wurden absolviert. Gestern Abend war auch die deutsche Fußball Nationalmannschaft an der Reihe. Im ersten Gruppenspiel war die Ukraine der Gegner. Das deutsche Team gewann das Spiel mit 2:0 und ist dazu noch Gruppenerster. Vorher bezwang Polen die Nordirren mit 1:0. Am 16. Juni kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit Polen. Hier erfolgt der Anstoß um 21.00 Uhr. Aber auch die anderen Spiele der EM 2016 verraten viel Spannung. So möchten immer mehr Fans diese Spiele live erleben. Noch gibt es wenige EM 2016 Tickets auf der Ticketbörse. Das sind Restkarten, die angeboten werden. Auf diesem Portal gibt es unterschiedliche Anbieter und somit können die Preise verglichen werden. Auch kann die sofortige Verfügbarkeit geprüft werden. Diese Tickets können dann am Veranstaltungsort abgeholt werden.


Der Sieg der deutschen Fußball Nationalmannschaft stand lange auf Messers Schneide. Die Ukraine erwies sich als starker Gegner. Auch sie hatten ihre Torchancen, aber ein sehr guter Torwart im deutschen Tor verhinderte einen Torerfolg der Ukraine. In der 19. Minute erzielte der deutsche Spieler Mustafi mit einem Kopfball das 1:0. Der Abwehrspieler kam als Ersatz für den verletzten Spieler Hummels in die Mannschaft. Mit seinem ersten Tor im ersten EM Spiel rechtfertigt er seine Berufung in die deutsche Nationalmannschaft. Das 2:0 erzielte der zuvor eingewechselte Schweinsteiger kurz vor Spielende. Der vorherige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft war lange Zeit verletzt. Es scheint aber so, das Bastian Schweinsteiger rechtzeitig zum Turnier wieder fit wird. Er wird eine große Stütze der deutschen Fußball Nationalmannschaft werden.



Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Physiotherapie, Rehasport und Podologie unter einem Dach

Verantwortlich für diesen Beitrag: Volkmar Schoene