Blickwinkel - Portal
Tonke Schwarzkopf

Diablo 3 - Fortsetzung der beliebten Rollenspiel-Reihe

Mit Diablo 3 setzt Blizzard Entertainment die beliebte Rollenspiel-Reihe erfolgreich fort. Noch imposantere Grafik und tolle Soundeffekte sorgen für ein fantastisches Spielerlebnis. Mit den neuen Character-Klassen Hexendoktor, Zauberer, Mönch, Dämonenjäger und Barbar bietet der dritte Teil ebenfalls viel Abwechslung. Langzeitspielspaß ist wie auch bei den vorherigen Teilen garantiert. Spieler der älteren Teile werden sich beim Talentsystem etwas umstellen müssen. In Diablo III hat Blizzard viel verändert. Auch den Multiplayer Modus für maximal 4 Spieler wurde stark verbessert. Zur Freude der Spieler ist auch vieles beim Alten geblieben. Massenkämpfe mit Monstern und die Suche nach Waffen und magischen Gegenständen gehört weiterhin zum Kern des Spiels. Im Vergleich zu den früheren Teilen wird Diablo 3 nicht mehr ganz so düster und dunkel. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet ist Geschmackssache. Blizzard sorgt aber auf jeden Fall für ein unvergessliches Spieleerlebnis.


Diablo 3 Technik

Waren die ersten beiden Teile noch reine 2D Spiele mit 3D Optik, setzen die Entwickler beim dritten Teil auf eine eigene 3D Engine. Objekte zerstören oder werfen - das ist durch die verwendet Physik-Engine nun möglich. Dadurch kann der Spieler mit Objekten in seiner Umgebung noch realistischer interagieren. Außerdem hat Blizzard diesmal auch an Konsolenspieler gedacht und eine Version für Playstation 3 und Xbox 360.

Fazit zu Diablo, Part 3

Für Spieler von den vorherigen Teilen ist Diablo 3 auf jeden Fall ein Muss. Aber auch alle anderen werden mit dem Einstieg in den dritten Teil der Serie mit einen umglaublich spannenden Spiel konfrontiert. Wer auf Monsterhorden, Magie und Rollenspiele steht, sollte Diablo 3 unbedingt ausprobieren. Und Shops bieten bereits vielfältige Möglichkeiten zum Level Boosting oder Ausrüstung zu Diablo 3 an.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Tonke Schwarzkopf