Blickwinkel - Portal
Erich Christoph-Borger

Digitalkameras auf dem Markt, Vielfaeltig und unuebersichtlich

Vor wenigen Jahren noch unverständlich, mittlerweile eigentlich normal: Jedes Jahr werden Hunderte von beube Digitalkameras der unterschiedlichsten Anbieter auf den Markt geworfen. Viele Tipps findet man in den unterschiedlichsten Foren im Internet und auch bei Stiftung Warentest unter der Rubrik Digitalkamera. Dort werden Fachleute wie Amateure unterstützt, die passende Digitalkamera aus den vielen Möglichkeiten herauszupicken.



Die Qual der Wahl zwischen Systemkamera, Universalkameras und Kompaktkamweras gibt es für Jeden. Kompaktkameras sind grob gessagt für den Otto Normalverbraucher, Bild anvisieren und abdrücken, so gut wie alles ist vollautomatisch. Mittlere Ansprüche werden bei den Universalkameras erwartet. es ist eine Mischung zwischen Kompakt- und Systemkamera, eine Art Mittellösung. Und wer was Gutes möchte, der greift zu Systemkameras, die mittlerweile den Maektanteil der Spiegelreflexkameras schon gewaltig anknabbern. Mit vielfältigen Möglichkeiten, sogar mit Objektivwechsel und sicherlich sehr guten und teuren bildsensoren, die verbaut wurden, steigt natürlich auch der Preis derselbigen Geräte. Aber wer etwas Besonderes möchte, sich intensiver damit beschäftigen will, fährt allemal gut, sich auf Systemkameras umzusteigen.
Tipps hier zu bei Stiftung Warentest im Internet




Verantwortlich für diesen Beitrag: Erich Christoph-Borger