Blickwinkel - Portal
Christian Riedl

Fenstersauger Test - Alles Wissenswerte im Überblick

Mit einem Fenstersauger kann man sich das mühseelige Fensterputzen erleichtern. Diese Geräte funktionieren folgendermaßen: Zunächst muss man wie gewohnt die Scheibe mit einem Tuch oder Lappen putzen. Hat alle Verschnutzungen weggewischt, kommt der Fenstersauger zum Einsatz. Er saugt das schmutzige Wasser ganz einfach von der Scheibe und hinterlässt sie vollkommen trocken und streifenfrei. Vor allem die Top Modelle können im Fenstersauger Test bei fenstersauger-tests.com überzeugen und erledigen diese Arbeit auf hohem Niveau. Doch auch preiswerte Geräte können durchaus überzeugen.


Was im Fenstersauger Test natürlich auch wichtig ist, ist wie lange der Akku dieser besonderen Fensterreiniger ausreicht. Elektrische Fenstersauger haben eine begrenzte Akkulaufzeit von ca. 20 bis 30 Minuten reiner Arbeitszeit. Das mag auf den ersten Blick nach nicht viel klingen, reicht aber für eine ganze Menge Scheiben. Für Profis sind Geräte mit Wechselakku sehr zu empfehlen. Man kann dann einfach den Akku austauschen, wenn er leer ist.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Christian Riedl