Blickwinkel - Portal
Kevin Klotz

Futterautomaten, saubere und bequeme Fuetterung

Viele Menschen, die berufstätig sind und auch gern verreisen, wünschen sich ein Haustier wie Hund, Katze oder Kaninchen. Das Problem ist nur, dass für ein Tier am Tage nur wenig Zeit bleibt und dass es auch versorgt werden muss, wenn der Besitzer für ein paar Tage verreist, denn das Tier kann nicht immer mitgenommen werden. Eine praktische und saubere Lösung bieten Futterautomaten.

Futterautomaten und Futterspender sind leicht anwendbar, wie die Webseite futterautomat-futterspender.de zeigt. Dort werden verschiedene Futterautomaten mit Abbildungen vorgestellt, Beschreibungen sind vorhanden, auch die Preise werden genannt. Wer einen solchen Futterautomaten kaufen will, gelangt per Mausklick direkt in den Online-Shop, wo der Futterautomat bestellt werden kann.


Die Webseite bietet einige Anregungen für den Kauf von Futterautomaten. Praktisch sind die programmierbaren Futterautomaten, die für Hunde und Katzen verwendet werden können. Die Futterautomaten können so programmiert werden, dass das Futter für mehrere Mahlzeiten am Tag oder für mehrere Tage in der Woche bereitsteht. Diese Futterautomaten sind in mehrere Kammern eingeteilt, die mit Trockenfutter, selbst bereitetem Futter oder Schalen mit Nassfutter befüllt werden können. Das Futter ist immer sauber und geschützt, nur eine Mahlzeit steht zur Verfügung, das Futter kann nicht verunreinigt werden.

Besitzer von Nagern finden auf der Webseite ebenfalls die geeigneten Futterautomaten; solche Futterautomaten können mit Körnern, Heu, aber auch mit geschnittenem Obst und Gemüse befüllt werden. Das Futter kann nicht verunreinigt und nicht herausgekratzt werden, es liegt nicht im Käfig des Nagers herum. Auch an Hühnerfreunde wurde gedacht; praktische Futterautomaten für Hühner sind in verschiedenen Größen zu finden, sie bestehen aus Kunststoff und sind witterungsbeständig. Auch für Puten, Enten oder Gänse können solche Automaten verwendet werden. Wer die Vögel im Winter versorgen möchte, kann als praktische Alternative zum Futterhäuschen eine Futtersäule kaufen, für die sich überall ein Plätzchen findet. Diese Futtersäulen können mit einer größeren Menge an Futter befüllt werden, das Futter fliegt nicht weg und ist gut geschützt.



ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ NOT GUILTY, Rock & Bluesband +++ Studio für Fotografie und Styling +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer +++ Nemviz City Lounge +++ Rathje & Vitello Immobilien GmbH +++ Foto Livestyle, vielseitig, seriös und außergewöhnlich

Verantwortlich für diesen Beitrag: Kevin Klotz