Blickwinkel - Portal
Lange Roesner

HAUSRATVERSICHERUNG TEST

Die Hausratversicherung gehört neben der Haftpflichtversicherung, zu einer der wichtigsten Versicherungen, welche jeder Bürger besitzen sollte. Sie kostet wenig, doch leistet sich im Schadensfall außerordentlich viel. Unterschiedliche Tester haben jedoch ermittelt, dass der Preisvergleich sehr wichtig ist. Es besteht derzeit ein Sparpotenzial von über 300 Euro im Jahr, ohne eine Leistungseinbuße zu befürchten. Weitere interessante Fakten zum Thema Hausratversicherung und Testberichte gibt es auf der Seite https://www.hausratversicherungen-tests.de/ .

FOCUS MONEY BESTIMMT DIE BESTEN ANBIETER

In Kooperation mit Franke & Bornberg haben die Testprüfer von Focus Money die Hausratversicherung bewertet. Es wurden die besten Anbieter mit dem höchsten Leistungsumfang gesucht. So wurde untersucht, ob eine Kostenerstattung gezahlt wird, wenn das Fahrrad entwendet wurde. Der Nachtschutz muss hier natürlich vorhanden sind. Die Ammerländer Versicherung, Baden-Badener Versicherung, Domcura, Häger und Medien Versicherung sind im Test zurm Testsieger ernannten worden.

ZU WELCHEN ERGEBNIS KOMM STIFUNG WARENTEST

Die Hausratversicherungstester von Finanztest haben ebenfalls die Policen der Hausratversicherung untersucht. So wurden unterschiedliche Modellstädte mit variablen Risikostufen erstellt. Bei der risikoärmsten Stadt konnte sich die WGV-Versicherungen gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Die Prüfer stellen fest, dass gerade bei der Hausratversicherung ein extremes Preisgefälle besteht.

WELCHE LEISTUNGEN MUSS JEDE HAUSRATVERSICHERUNG ÜBERNEHMEN

Jeder Hausratversicherung sollte eine Versicherungssumme von 78.000 Euro anbieten. Die Entschädigungsgrenze bei Wertsachen sollte bei 20 Prozent liegen. Schäden am Fahrrad sowie Schäden durch Überspannung müssen im Vertrag eingetragen sein. Weiterhin ist eine Außenversicherung wichtig. So werden Schäden außer Haus mitversichert. Bei einem Brand müssen Hotelkosten, Lagerkosten sowie Transportkosten übernommen werden.


ÜBERRASCHENDES ERGEBNIS VON ÖKOTEST

Ökotest hat die Hausratpolicen mit Elementarschutz untersucht. Das bedeutet, die Prüfer haben ein besonderes Augenmerk auf die Zusatzleistungen gelegt. So kann der Versicherungsschutz auf Wunsch des Versicherungsnehmers gegen Erdbeben, Lawinen, Blitzschlag, Überschwemmung, Hochwasser, Erdfall und Schneedruck versichert werden. Folgende Hausratversicherer können überzeugen:

Gegenseitigkeit Oldenburg
Maxpool
Medien
InterRisk
Ostangler Brandgilde


Verantwortlich für diesen Beitrag: Lange Roesner