Blickwinkel - Portal
Margarete Winnhofer

Holding Gesellschaft und ihre Holding Vorteile

Holding Gesellschaft oder eine Holding Firma gründen - es klingt nach großen Unternehmen und ausgedehnten, meist globalen Netzwerken. Sie werden hier häufig verwendet, weil der Betrieb Haftungsschutz, Steuerersparnis und - wenn Sie möchten - sogar Anonymität bietet. Die Holding-Struktur bietet vielen Startups tatsächlich greifbare Vorteile. Doch wie genau läuft es ab beim Holding Gesellschaft gründen?



Was ist eine Holding? - Holding gründen



Die Holding ist keine eigenständige Rechtsform, sondern eine Organisationsform. Eine Holding besteht immer aus mindestens zwei Gesellschaften, einer Muttergesellschaft und einer Tochtergesellschaft. Die Holdinggesellschaft ist die Muttergesellschaft, auch Holdinggesellschaft genannt. Die Muttergesellschaft hält Anteile an der Tochtergesellschaft.



Betriebe können je nach Verwendungszweck eine unterschiedliche Struktur aufweisen, daher werden fünf Varianten von Betrieben unterschieden.



Holding gründen: 5 Haltevarianten



Operierende Holdinggesellschaft



In der operativen Holdinggesellschaft betreibt die Muttergesellschaft mehrere Filialen innerhalb ihres Handlungsraumes.



Management Holdinggesellschaft



In einer geschäftsführenden Holdinggesellschaft gehören wichtige Entscheidungen und Kontrollen zur Dachholding. Aus steuerlichen Gründen kann diese Gesellschaft ihren Hauptsitz in ein Land mit günstigen Steuervorschriften verlegen. Hier wäre Zypern als Beispiel zu nehmen. Denn in Zypern, also im Ausland, kann man diese Vorteile sowie weitere als Holdinggesellschaft genießen.



Finanzielle Beteiligung und Holding Steuern



Wenn sich die Holdinggesellschaft nur mit der Vermögensverwaltung befasst oder als interne Bank fungiert, spricht man von einer Finanzholding.



Organisatorische oder strukturelle Holdinggesellschaft - Doppelte Holding und einfache Holding



Doppelte Holding und einfache Holding sehen wie folgt aus. Wenn ein Unternehmen über eine Holdinggesellschaft in verschiedene Abteilungen unterteilt ist, handelt es sich um eine organisatorische oder strukturierte Holdinggesellschaft.



Gründen einer Holdinggesellschaft beliebt bei Neugründern - Aktien Holding gründen



Eine Holding Gesellschaft gründen ist als eine Variante einer Beteiligung beliebt, bei der die Beteiligung nur als Anteilseigner fungiert und die operative Kontrolle von der Tochtergesellschaft übernommen wird. Dies reduziert den Verwaltungsaufwand.
--------
Zypern + geschäftsführende Holdinggesellschaft
--------


Wann lohnt es sich, eine Holding zu gründen?



Wenn es mehrere Gründer oder Aktionäre gibt, kann jeder von ihnen eine eigene Holdinggesellschaft gründen, die dann an der operativen Tochtergesellschaft beteiligt ist. Diese Variante eignet sich besonders für die Gründung von Startups und Technologieunternehmen, die später einen eventuellen Ausstieg anstreben.

Wer erwartet, dass ein Unternehmen einige Jahre nach seiner Gründung verkauft wird, sollte sich bei seiner Gründung für eine Holdinggesellschaft entscheiden. Wenn das Unternehmen verkauft wird, kann ein Kapitalgewinn von rund 98 Prozent für die Reinvestition verwendet werden.



Strukturen von Holdings für bestehende Startups - Vorteile einer Holding Gesellschaft



Auch für bestehende Unternehmen kann eine Holdingstruktur angelegt werden. Beim Verkauf profitieren Sie jedoch nicht sofort von den Steuervorteilen der Holdinggesellschaft. Es gibt eine Wartezeit von 7 Jahren. Wenn der Verkauf früher erfolgt, werden die Jahre, die seit der Gründung der Holding vergangen sind, anteilig berücksichtigt.



Holding Firma gründen: Vorteile einer Holding. Vor allem Holding steuerliche Vorteile



1. Holding Steuern und Holding steuerliche Vorteile



Es gibt einige Vorteile einer Holding. Innerhalb einer Holdingstruktur können die Kapitalgewinne einer Tochtergesellschaft zu einem günstigen Steuersatz auf die Muttergesellschaft übertragen werden. 95 Prozent des Betrags sind steuerfrei. Die restlichen 5 Prozent werden dann wie gewohnt besteuert (15 Prozent Körperschaftsteuer plus 5,5 Prozent Soli plus 15 Prozent Gewerbesteuer). Daraus ergibt sich eine Steuer von 1,5 bis 2 Prozent des Gesamtbetrags.

Der an die Holding übertragene Kapitalgewinn kann zur Wiederanlage verwendet werden.



2. Haftungsschutz - Holding im Ausland gründen



Im Haftungsfall schützt die Holdingstruktur auch Vermögenswerte. Vorausgesetzt, der Gewinn wurde an die Holdinggesellschaft übertragen, da die Muttergesellschaft normalerweise nicht für ihre Tochtergesellschaften verantwortlich ist. Im Haftungsfall kann daher nur auf das Vermögen der Tochtergesellschaft zugegriffen werden.



3. Doppelbesteuerungsabkommen: Aufteilung der physischen Vermögenswerte des Unternehmens



Im Falle einer Haftung kann das physische Geschäftsvermögen auch durch Aufteilung der Gesellschaft in eine Holdinggesellschaft geschützt werden. So wird das Doppelbesteuerungsabkommen angewandt. Wird die Tochtergesellschaft nur für Arbeitsmittel oder dergleichen gegründet, ist das Vermögen des Unternehmens geschützt, wenn eine andere Tochtergesellschaft der Holdinggesellschaft verantwortlich ist. Beispielsweise können teure Softwarelizenzen oder Maschinenparks in eine Holdinggesellschaft gebracht werden und sind rechtlich von einer operativen Tochtergesellschaft getrennt.



4. Anonyme Holding oder Holding im Ausland gründen



Aus verschiedenen Gründen, zum Beispiel aus Imagegründen oder zur Preisdifferenzierung, kann solch eine Holding sinnvoll sein, wenn von außen nicht klar ist, wer hinter der Tochtergesellschaft steht. Auch eine Gründung im Ausland ist eine Möglichkeit. Diese Anonymität kann durch die zwischengeschalteten Treuhänder erreicht werden. Externe Personen wie Geschäftspartner oder Lieferanten können mit Ausnahme des Finanzamtes nicht mehr sehen, wer das Geschäft tatsächlich führt.



Nachteile von Holdingstrukturen - Aktien Holding gründen



Die Vorteile einer Holding Gesellschaft wurden bereits erläutert. Der Nachteil ist zeitgleich auch einer der Hauptvorteile der Holding: Der Verkaufserlös wird in den Holdinggesellschaften festgelegt. Wann immer Sie den Erlös von dort nehmen möchten, müssen Sie Steuern zahlen. Hier beginnt die Welt der Finanziers - hier sind einige Möglichkeiten, um Steuern zu sparen, möglich.

Dank des Gründungsteams lassen sich mehrere Unternehmen schnell gründen - aber es gibt noch einen weiteren Aufwand: einige Buchhaltung, einige Jahresabschlüsse und verschiedene, zahlreiche Verträge.

Da eine Holdinggesellschaft aus mindestens zwei Gesellschaften besteht, müssen zwei neue Gesellschaften gegründet oder eine bestehende Gesellschaft mit einer zweiten, möglicherweise neu gegründeten Holdinggesellschaft fusioniert werden.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Margarete Winnhofer