Blickwinkel - Portal
Erich Christoph-Borger

Is ja der Hammer, alles fuer Nixtun

Man kann sichs kaum vorstellen, Arbeiten muss man nicht, es läuft ja alles von alleine, man kann zuschaun wie sich das entwickelt, wie Gelder einfließen ohne je nen Finger krummgemacht zu haben. Einfach nur bissel anmelden, das ist aber auch schon das Äußerste, mehr arbeiten wir nicht ,dann schaun wir das andre Leute das Gleiche tun, und schon trudelt der Geldregen ein. Das Konto scheint bald zu platzen, die Hausbank wird fragen:" wie machen sie das denn?" Irgendwie ja alles ok, aber ohne Arbeit, ohne irgendwas zu tun? Ohne Einsatz, bis auf ein paar Peanuts? Unvorstellbar, das bieten mir einige "Freunde" laufend an, aber schon jahrelang, scheinbar läufts bei denen nicht so rund wie sie es den anderen Lesern beschreiben. Und so manch einer der wundersamen Geschätsleute meldet sich irgendwann bei mir, ob ich mal auf einer meiner kleinen Internetseiten für ihn Werbung mache, natürlich umsonst, und wenn man genauer nachfragt, is nix dahinter.


Kenne auch Jemanden, der sich auch als grosser Businessman hinstellt, und darstellt. Er wollte vor einigen Wochen Geld von mir, Frau weggelaufen, weil er großkotzig vor sich hingelebt hat, und solche Menschen wollen noch unser Interesse wecken? Seid vorsichtig, es sind meist Betzrüger oder Vollpfoszen, die täglich Dumme suchen.




Verantwortlich für diesen Beitrag: Erich Christoph-Borger