Blickwinkel - Portal
Frank Zimmermann

Spam oder schon Straftat?

Bei jeden User flattern wohl täglich Spam- oder Fishingmails ins Postfach. Viele Tricks der Ganoven sind dabei schon bekannt, werden ignoriert und gelöscht. Doch diese Leute machen wohl den ganzen Tag nichts weiter, als sich neue Gaunereien aus zu denken um an ehrlich verdientes Geld zu kommen.



Vor längerer Zeit hatte ich eine Mail mit dem sinngemäßen Text: ...habe Interesse an ihren Angebot auf... Es handelte sich um eine Verkaufsanzeige über einen Rasentraktor auf irgendeiner Verkaufsplattform. Da ich dies als Versehen ansah, löschte ich die Mail einfach. Doch einige Zeit später erhielt ich wieder eine Nachricht, war wohl vom gleichen Absender. Jetzt drohte man mir schon mit der Polizei. Angeblich hätte man mir eine vierstellige Summe bezahlt, aber die Ware noch nicht erhalten. Das ganze natürlich in gebrochenen deutsch. Auch hatte man gleich den Link zu meiner angeblichen Anzeige mitgeschickt. Es war eigentlich ein Link wie jeder andere, wenn da nicht der Name des Portales farblich unterlegt gewesen wäre. Ich öffnete einen neuen Tab und gab die URL per Hand ein. Es öffnete sich ein ganz normales Fenster mit einen Verkaufsportal einer Münchener Firma, die Gartengeräte und Traktoren verkauft. Dort konnte ich nicht nach voll ziehen, um welche Anzeige es sich handeln sollte.
Also war Vorsicht wieder einmal angesagt. Bin gespannt, ob ich demnächst noch einmal Post bekomme?
Holzauge sei wachsam. Wer ähnliche Mails bekommt und Zweifel an der Echtheit hat, ich bin gern bereit mit Rat und Tipps zu helfen. Kontaktmöglichkeit.


Bernard "Ben" Donfack v. Dog Event & Boxing Company +++ Boxticker-Infos +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Boxsport und Musik-Videos aus aller Welt +++ BILD Dir Deine Meinung +++ ZIMMIs INFO+++Tarife-Reisen-Shopping+++ Shopping- und Servicecenter +++Reisen Weltweit+++




Verantwortlich für diesen Beitrag: Frank Zimmermann