Blickwinkel - Portal
Katharina Roth

Was ist ein Kompressor und wie kann ich ihn nutzen?

Als Kompressor, oder Druckluftkompressor werden Geräte bezeichnet, mit denen man Druckluft erzeugen kann. Schön und gut. Für was kann man so ein Gerät aber gebrauchen? In diesem Artikel gehen wir der Frage auf den Grund.

So kann Ihnen ein Kompressor nützlich sein
Ob im alltäglichen Gebrauch, in der Hobbywerkstatt oder in der professionellen Werkstatt. Folgende Arbeiten können Sie mit einem Kompressor tätigen:

1. Aufpump Arbeiten
Sie können einen Kompressor dazu benutzen, um damit Reifen auf zu pumpen. Auch Bälle, Wasserspielzeuge, Matratzen und vieles mehr. Streng genommen handelt es sich bei so einem Kompressor also um eine allseits bekannte Luftpumpe. die Druckluftkompressoren, die man dafür verwendet sind in der Regel sehr kostengünstig zu erwerben. Sie können batteriebetrieben sein oder auch netzbetrieben. ein Kessel ist nicht notwendig.

2. Druckluft Arbeiten
Hier geht es schon eine Stufe anspruchsvoller. mit Druckluft arbeiten sind Tätigkeiten gemeint wie z.b. Abblasen, Sandstrahlen oder lackieren. Hierfür wird ein Kompressor mit Kessel und höherer Leistung benötigt.

3. Werkzeug Arbeiten
Hiermit ist gemeint, dass sie mit Ihrem Kompressor Druckluftwerkzeuge betätigen. Wie z.b. Einen Bohrer, Tacker, Schlagschrauber und so weiter. Interessant ist auch, dass man mit einem Druckluftkompressor z.b. Eine Lackierpistole betätigen kann. der Lack lässt sich somit gleichmäßig auftragen. Der Druckluft Kompressor für diese Tätigkeiten muss besonders leistungsstark sein.

Einsatzmöglichkeiten
Damit ergeben sich folgende Einsatzmöglichkeiten für einen Druckluftkompressor:
Ein solches Gerät können Sie einfach benutzen, um da mit Luftreifen oder Bälle aufzupumpen. doch wenn nötig, können Sie mit einem leistungsstarken stärkeren Kompressor noch viel mehr.

Z.b. Können Sie mit der Druckluft Reinigungsarbeiten verrichten. Wie das? Sie können den Druckluft verwenden um damit filigrane Werkstücke, Maschinen und so weiter zu reinigen ( z.b. Auch Computertastatur). Mit Druckluft wird der Schmutz einfach weggeblasen.

Ob im Profibereich oder in der Werkstatt: das Betreiben von Druckluftwerkzeugen ist nur mit einem leistungsstarken Kompressor möglich: Tackern, Bohren, Schrauben, Schlagschrauben, Schleifen und mehr!

Auch eignet sich ein solches Gerät hervorragend, zum Betreiben einer Lackierpistole. Auf diese Weise können Sie den Lack sparsam und gleichmäßig auftragen. Sie können die Druckluft aber auch nutzen, um damit feine Sandpartikel auf ein Werkstück zu schleudern: also zum Sandstrahlen!


Der Druckluftkompressor - Was für ein spannendes Gerät! Wir verraten Ihnen, worauf es in der Praxis ankommt.

Wo kann ich den richtigen Druckluftkompressor finden?
Auf der Seite www.kompressor-guru.de finden Sie Druckluftkompressoren für jedes Anwendungsszenario. Entdecken Sie aufschlussreiche Produktvergleiche, ausführliche Beratung, Tipps und Schnäppchen Angebote!

Tipp:
Mit einem leistungsstarken Druckluftkompressor können Sie auch Tätigkeiten verrichten, die nicht unbedingt eine hohe Leistung benötigen. Z.b. Können Sie mit einem leistungsstarken Gerät aufpumpen, Druckluft-Arbeiten und Werkzeug-Arbeiten verrichten. Umgekehrt ist es jedoch nicht möglich, mit einem leistungsschwachen Kompressoren Werkzeug-Arbeiten oder Druckluft-Arbeiten durchzuführen.


Richtwerte
Die nachfolgenden Richtwerte können Ihnen dabei helfen, ungefähr abzuschätzen welche Eckdaten ein Kompressor haben muss, damit er für Ihr Anwendungsszenario geeignet ist.

1. Aufpumpen von Bällen und Fahrradreifen
Hierfür muss der Kompressor einen Luftdruck von 2 bis 4 bar liefern. Die benötigte Liefermenge beträgt 10 bis 20 Liter pro Minute

2. Aufpumpen von Autoreifen
Der benötigte Luftdruck hierfür beträgt 3 bis 6 bar. Die Liefermenge circa 35 Liter pro Minute.

3. Betreiben von Druckluft-Tackern
Zum Betreiben eines Druckluft-Tackers muss der Kompressor einen Luftdruck von 6 bis 10 bar liefern, sowie eine Liefermenge von 60 bis 100 Litern pro Minute.

4. Betreiben von Sandstrahlgerät und Schlagschrauber
Hierfür werden besonders leistungsstarke Kompressoren benötigt. Der bereitgestellte Luftdruck muss 8 bis 10 bar betragen. benötigte Liefermenge beträgt in der Regel deutlich mehr als 150 Liter pro Minute.

Wir hoffen, dieser Artikel konnte Ihnen einen Aufschluss darüber geben, was ein Druckluftkompressor ist und wie man dieses Gerät nutzen kann.


Verantwortlich für diesen Beitrag: Katharina Roth