Blickwinkel - Portal
Patrick Geiger

Whey Protein und co... Die Wichtigkeit von Nahrungsergaenzungsmitteln im Sport

Immer wieder fallen junge Sportler auf die gleichen Maschen der Industrie herein. Anstatt zum Beispiel ein Whey Protein zu kaufen vertrauen Sie auf nahezu wirkungslose, angeblich unschlagbare Produkte. In diesem Artikel soll ein kleiner Überblick gegeben werden, welche Produkte wirklich Sinn machen.

1. Protein
Proteine können, zum richtigen Zeitpunkt zugefuehrt, helfen, den Eiweißbedarf des Koerpers zu erfüllen und die Zunahme von fettfreier Muskelmasse unterstützen. Für Anfänger empfiehlt sich zunächst ein Molkenprotein nach dem Training oder nach dem Aufstehen. Wer etwas fortgeschrittener ist, kann auch abends vor dem einschlafen Casein zu sich nehmen.

2. Creatin
Ein weiteres Supplement, das in bestimmten Phasen durchaus Sinn machen kann, ist Creatin. Es unterstützt Sportler bei der Regeneration und kann dabei helfen, mehr Wiederholungen schaffen zu können. Durch das dadurch härtere Training können größere Reize für den Muskel geschaffen werden, was sich in Muskelaufbau bemerkbar macht.


3. Weight Gainer
Wer Schwierigkeiten hat zuzulegen, sollte sich über die Verwendung eines Weight Gainers Gedanken machen. Diese Produkte sind eine Mischung aus Protein und Kohlenhydraten und somit richtige Kalorienbomben. Richtig angewendet können sie helfen, den täglichen Kalorienbedarf zu erfüllen. Gerade Hardgainer,also Menschen die schwer zunehmen können hier richtig zulegen.

4. Traubenzucker
Auch wenn nicht gerade als Produkt der Fitnessindustrie zu bezeichnen, ist Traubenzucker eine optimale Unterstützung beim Workout. Gerade nach diesem kann er ins Whey gemischt werden. Der zusätzliche Boost des Insulinspiegels wird den Muskelaufbau geradezu boosten.




Wohnungen und Einfamilienhäuser gesucht +++ Deine Zukunft hat goldene Zeiten:

Verantwortlich für diesen Beitrag: Patrick Geiger