Blickwinkel - Portal
Michael Laph

Wissenschaft erleben mit Experimentierkaesten

Lernen muss nicht langweilig sein. Experimentierkästen bieten eine großartige Möglichkeit Kinder an Themen wie Physik, Biologie oder Chemie heranzuführen. Aber auch für Erwachsene können Experimente ein tolles Hobby sein, welches gleichzeitig den Horizont erweitert.

Die Themen sind heutzutage sehr vielfältig. Neben klassischen Kästen haben die Anbieter auch Sets mit Windrädern, Informatik oder auch Roboter im Angebot. Selbst sehr spezielle Themen wie Lippenstifte herstellen, Biosphären oder erneuerbare Energien finden sich im Angebot der Hersteller.


Bei der Auswahl des richtigen Experimentierkasten sollte man einige Punkte beachten. Wichtig ist zunächst das Alter des Kindes. Wenn die Anforderungen zu hoch sind, kann sich schnell Frust ergeben. Dann sollte das Thema passen. Am Anfang sollte man bereits vorhandene Interessen aufgreifen und stärken. Danach sollte man sich den Umfang der Sets ansehen. Besonders wichtig ist zudem die Qualität der Anleitung. Auch Prüfzeichen, wie das CE-Zeichen sind ein gutes Signal.



Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Mirco “The Comet” Martin +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein +++ Twitter for Twitter +++ Andrea twittert +++ Senad Gashi, Profiboxer

Verantwortlich für diesen Beitrag: Michael Laph