Blickwinkel - Portal
Erich Christoph-Borger

yWriter. Ich schreibe mein eigenes Buch

Jeder schreibt irgendwann mal sein eigenes Buch, da bin ich mit knapp 70 ja fast überfällig. Sollte ich mir jetzt Gedanken machen? Mich fragen wie man sowas anstellt?
Ic blicke da nicht so durch mit Szenen, Artikel, Story erstellen und wie man das so alles nennt. Habe mir aber mal yWriter kostenlos heruntergeladen. Muss mich da jetzt mal einlesen und einarbeiten, und werde falls ich Fragen habe, mal einige der "Experten" im Netz fragen.


yWriter scheint ok zu sein: Mit Hilfe von „yWriter“ kannst Du dein eigenes Drehbuch oder auch einen Roman entwerfen eine Story und sogar einzelne Szenen hinzufügen. Fast wie für den Laien gemacht. Man legt in einer Datenbank Personen an, die darin eine Rolle spielen können. Darin gibt man ebenfalls einige kurze Stichpunkte zu den jeweiligen Charakteren an. Ich finde es zuerst mal super. Gefällt mir


Boxen ist Magie



Mein Twitter-Account +++ ALLES WISSENSWERTE unter einem Namen +++ Mirco “The Comet” Martin +++ PC-TREFF SAAR +++ Karatbars Gold +++ Faustkämpfer e.V. Idar-Oberstein

Verantwortlich für diesen Beitrag: Erich Christoph-Borger